Beruflicher Erfolg und Lebensplanung - Warum berufliche Weiterbildung notwendig ist

Wähle einen Beruf, den du liebst, und du musst nie im Leben arbeiten“, ist ein Zitat, das man Konfuzius zuschreibt.
Eine andere Aussage ist diese, frei nach Kierkegaard: „Entweder du wählst einen Beruf, den du liebst, oder du wählst einen, den du hasst; du wirst ihn am Ende so oder so hassen.
Kurz gesagt, es gibt diese beiden Gegensätze: ein erfülltes Berufsleben oder der tägliche Frust.
Im Vergleich zu früher hat die Arbeitswelt sich massiv verändert. Arbeiten heute heißt, sich immer wieder auf neue Aufgaben, Tätigkeiten und Arbeitsorte einzustellen. Arbeiten heute heißt auch, sich nach Phasen der Kinderbetreuung, Pflege oder des selbständigen Arbeitens wieder fit für neue Aufgaben zu machen.

So oder so, ohne Veränderung, ohne Entwicklung wird im Berufsleben im besten Falle Langeweile aufkommen. Die Aufnahme neuen Wissens, neuer Anwendungsformen ist also unabdingbar für einen erfolgreichen und erfüllenden Berufsweg. Die Menschen stehen daher immer wieder vor der Entscheidung, ihre berufliche Qualifikation anzupassen, weiterzuentwickeln oder einen neuen Berufsweg einzuschlagen.
Ihnen stellen sich Fragen wie:

  • Wie kann ich nach der Familien- oder Pflegezeit in meinen Beruf zurückkehren?
  • Welche Qualifizierung brauche ich, um den steigenden Anforderungen in meinem Beruf gerecht zu werden?
  • Soll ich mich beruflich weiterentwickeln oder mich ganz neuen Aufgaben zuwenden?
  • Wie kann ich meine deutschen Sprachkenntnisse verbessern, um beruflich weiter zu kommen?
  • Nutze ich in meiner aktuellen Tätigkeit meine Potenziale und Stärken, oder kann ich mehr?

Weiterentwicklung bedeutet lernen, sich weiterbilden

Die Weiterbildungslandschaft in Baden-Württemberg bietet viele Möglichkeiten. Kurse von öffentlichen und privaten Anbietern, zum größten Teil mit anerkannten oder zertifizierten Abschlüssen, berufsbegleitend oder in Vollzeit, bestimmen die Angebotsvielfalt.

Finanzielle Unterstützung wird durch diverse Förderprogramme von unterschiedlichen Institutionen angeboten.

Das Weiterbildungsportal

Um hier den Überblick zu bieten, betreibt das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg zusammen mit dem Kultusministerium das Weiterbildungsportal www.fortbildung-bw.de.

Das Weiterbildungsportal bietet neben Tipps rund um die Weiterbildung als Recherchehilfe eine Datenbank mit den Kursangeboten von 1200 Weiterbildungseinrichtungen in Baden-Württemberg.

Das Beratungsangebot

Bürgerinnen und Bürger, die eine weitergehende Hilfestellung benötigen, können die Orientierungsberatung der Regionalbüros für berufliche Fortbildung in Anspruch nehmen.

Sie erhalten  eine bedarfsorientierte und nachhaltige Unterstützung bei ihrer Suche nach einer passenden Weiterbildung.

 

Lesen Sie hier:

Unser Beratungsangebot

 

Broschüre: Unser Beratungsangebot

Ausführliche Orientierung Bildungsberatung der Regionalbüros